Spezialisierungen Dr. Bodrogi


Schmerzen im Bereich der Hals-/Brust-und Lendenwirbelsäule

Diagnose

Meine langjährige Erfahrung als Wirbelsäulenchirurg hat mich immer wieder mit Problemen an der Wirbelsäule konfrontiert. Gerade hier, an der wichtigsten Stütze des menschlichen Körpers, treten vielfach abnutzungsbedingte Schmerzsyndrome auf. Die Ursachen hierfür können sehr vielfältig sein.

Zunächst ist eine eingehende Untersuchung und Lokalisierung des Schmerzes erforderlich. Die Diagnostik die ausschließlich nach neuesten Erkenntnissen und mit modernsten Geräten erfolgt, umfasst folgende Vorgehen:
Ausführliche Beratung und gründliche klinische Untersuchung

Dazu ergänzend weitere diagnostischen Schritte:

Röntgenaufnahmen

Kernspintomographische Untersuchung (MRT)
Computertomographische Untersuchung (CT)
Röntgendurchleuchtung mit Bildwandler
Selektive bildwandlergestützte Infiltrationtherapie (Facetteninfiltration)
Quantifizierte Szintigraphie
Knochendichtemessung

Stellt sich nach Einsatz dieser modernen Diagnostik heraus, dass die Schmerzen durch Verschleiß der Facettengelenke, Degeneration des Iliosakralgelenkes oder durch eine Vorwölbung bzw. einen Vorfall der Bandscheibe hervorgerufen werden, die alleine durch Physiotherapie, Medikamenteneinnahme oder Injektionen nicht zu beheben sind, biete ich zusätzlich ein ganzes Spektrum neuartige Behandlungen an.

Diese haben sich in den letzten Jahren bewährt und diese lange Erfahrung an über 10000 Patienten kommt Ihnen zugute, denn die meisten Patienten konnten deutlich beschwerdearm oder sogar beschwerdefrei meine Praxis verlassen.

Mein Behandlungsspektrum der Wirbelsäulenchirurgie umfasst:

  • Minimalinvasive Bandscheibenoperationen 
  • Intradiskale Thermo Therapie
  • Laserbehandlung der Bandscheibe
  • Endoskopische Wirbelsäulenoperationen
  • Gekühlte Radiofrequenztherapie bei therapieresistenten Schmerzen des Iliosakralgelenkes
  • Operationen bei Spinalkanalstenose 
  • Operationen bei Degenerationen der Wirbelkörpergelenke